• Warenkorb
  • Joachim Król liest Kolumnen von Wolfram Siebeck

    »ESSEN IST EIN KULTURGUT
    UND KULTUR IST EIN LEBENSMITTEL
    «

    JOACHIM KRÓL

     

    CHER AMIS, LIEBE GÄSTE!

    ALS DANKESCHÖN FÜR IHRE TREUE IN DIESEN WOCHEN, HABEN WIR, GEMEINSAM MIT STEFAN-VOBIS-FILM, EINEN GANZ BESONDEREN LECKERBISSEN FÜR SIE PRODUZIERT!

    IN EINER LOSEN KLEINEN KURZFILMREIHE LIEST UNSER LANGJÄHRIGER FREUND UND GAST JOACHIM KRÓL, AUS DEN LEGENDÄREN KOLUMNEN VON GASTROKRITIKER WOLFRAM SIEBECK.

    SIEBECK UND SEINE FRAU BARBARA WAREN VIELE JAHRE STAMMGÄSTE BEI UNS IM LE MOISSONNIER.
    DIESE LESUNG IST UNSERE HOMMAGE AN DIE BEIDEN, AN DIE KUNST UND DAS „SAVOIR VIVRE“.

    EINE BITTE NOCH:

    WIR MÖCHTEN FÜR DIESES KULTUREREIGNIS KEINEN „EINTRITT“ VERLANGEN.
    ES IST UNS UND JOACHIM JEDOCH EIN WIRKLICHES HERZENSANLIEGEN, ALL DIE SCHAUSPIELER UND BÜHNENKÜNSTLER UNSERER STADT ZU UNTERSTÜTZEN, DIE DERZEIT NICHT AUFTRETEN KÖNNEN UND DIE DEN GÜRTEL GERADE SEHR ENG SCHNALLEN MÜSSEN.

    WENN IHNEN UNSER FILM ZUSAGT, DANN SPENDEN SIE DOCH BITTE EINEN BETRAG IHRER WAHL AN DIE KÖLNER THEATERKONFERENZ, DER INTERESSENSVERTRETUNG VON ÜBER 50 FREIEN THEATERN, IN KOOPERATION MIT DEN BÜHNEN DER STADT.

    DAS SPENDENKONTO DER KÖLNER THEATERKONFERENZ LAUTET:
    SPARKASSE KÖLNBONN
    IBAN: DE88 3705 0198 0016 7220 19
    SWIFT-BIC: COLSDE33

     

    SIE WERDEN ÜBRIGENS BEIM GENIESSEN UNSERER KLEINEN KULINARISCHEN REISE GARANTIERT GROSSEN DURST UND APPETIT VERSPÜREN.

    MACHEN SIE ES SICH ALSO AM BESTEN BEI EINEM GUTEN SCHLUCK WEIN UND EINEM LECKEREN STÜCK KÄSE GANZ GEMÜTLICH UND BEGLEITEN SIE KRÓL UND SIEBECK FÜR DIE NÄCHSTEN 15 MINUTEN IN DAS LEGENDÄRE PARISER „MAXIM“ DER 1970ER JAHRE.